#1

Avena sativa

in Abelmoschus bis Avena sativa 11.07.2018 16:59
von HP Annette • 1.002 Beiträge | 2123 Punkte

Bin gerade dabei verschiedene Komplexmittel auseinander zu nehmen ;D

Dabei bin ich über den Hafer gestolpert, Ergänzungen werden gerne angenommen ;)

Avena sativa (D1)
Hafer
Lat. Bezeichnung: Gramineae

Beeinflußt Gehirn und Nervensystem günstig
Bei Nervöse Erschöpfung
Sexuelle Schwäche
Morphiumsucht (gilt das auch für "neuere Stimulanzien?)
wird eine materielle Dosis empfohlen.

Bestes Tonikum nach erschöpfenden Krankheiten
Nervöser Tremor bei alten Menschen
Chorea
Paralysis agitans (Parkinson)
Epilepsie
Postdiphtherische Lähmung
Rheumatismus des Herzens (was ist das? Rheumatische Endokarditis?)

Erkältungen
Akuter Schnupfen (20 Tropfen stündlich in heißes Wasser ein paar Mal)
Alkoholismus
Schlaflosigkeit besonders bei Alkoholikern
Nervöse Zustände bei vielen Frauenbeschwerden (deutlicher kann er sich nicht ausdrücken???)

Gemüt:
Unfähigkeit sich auf irgendetwas zu konzentrieren

Kopf:
Nervöser Kopfschmerz während der Menses, mit Brennen am Scheitel,
Hinterkopfschmerz mit phosphathaltigem Urin

Männlich:
Spermatorrhoe ,
Impotenz nach sexueller Ausschweifung

Weiblich:
Amenorrhoe und Dysmenorrhoe mit Kreislaufschwäche

Extremitäten:
Taubheit der Glieder, wie gelähmt
Die Kraft der Hand ist vermindert

Beziehungen:
Alfalfa - allgemeines Tonikum,
Anurie
Spärlicher Urin

Dosierung:

Gabe von 10-20 Tropfen der Tinktur, vorzugsweise in heißem Wasser

Alle Informationen aus dem hochgeschätzten Boericke


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
www.e-vidia.de

nach oben springen

#2

RE: Avena sativa

in Abelmoschus bis Avena sativa 11.07.2018 17:01
von HP Annette • 1.002 Beiträge | 2123 Punkte

Danke für diesen Beitrag!
Gerade in der Krebsbehandlung wird dieses Mittel gern zusätzlich eingesetzt, um den Marasmus einzudämmen.
Bei dem Krebsseminar in Badenweiler wurde davon oft gesprochen.

Wir haben dazu die Doktoren Pareek, Vater und Sohn aus Indien (die haben dort eine große Klinik für homöopathische Krebsbehandlung) gehört, für die Avena sativa immer zur Krebsbehandlung dazu gehört. Bei schnell voranschreitendem Krebs kann man nicht klassisch homöopathisch mit Einzelmitteln behandeln, das als Ergänzung:

und hier unsere Verreibung, die auch interessant ist im Zusammenhang:


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
www.e-vidia.de

zuletzt bearbeitet 11.07.2018 17:06 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verreibung Avena sativa aus unserer Homöopathie Lerngruppe
Erstellt im Forum Verreibungen und Arzneimittelprüfungen von HP Annette
2 11.07.2018 17:05goto
von HP Annette • Zugriffe: 45

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BettinaG
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste , gestern 84 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 726 Themen und 1491 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 146 Benutzer (01.11.2019 14:59).



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0