Unser Forum ist umgezogen: https://e-vidia.eu/forums/
#1

Chiromantie

in Antlitzdiagnostik und Pathophysiognomik 14.07.2018 18:03
von HP Annette • 1.073 Beiträge | 2365 Punkte

Chiromantie - Hand- und Nageldiagnostik

"... bekanntlich steht vor jeder Therapie eine gründliche Diagnostik. Hierzu sind unsere Sinne unentbehrlich: Sehen, Hören, Riechen, Tasten und das anamnestische Gespräch. Im Gegensatz zur Schulmedizin, die sich weitgehend auf bildgebende Verfahren verlässt, stehen in der Naturheilkunde immer noch die Sinneswahrnehmungen im Vordergrund.

Die sinnlichen Wege zur Diagnostik kennt man größtenteils schon seit Generationen, wir können also auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, seien es die Augendiagnostik, die Harnschau oder die Pulsdiagnose. In der Regel sind es sogenannte Hinweisdiagnosen, die bei Verdacht eine weitere Abklärung erfordern.

Eine der ältesten Diagnosemethoden, die man heute noch anwendet, ist die Chiromantie oder Hand- und Nageldiagnostik. Hände und Fingernägel spiegeln nicht nur die innere Befindlichkeit wieder. Die Linienausbildung und die Fingeranatomie geben auch Hinweise auf das Temperament und auf Begabungen. Nicht zuletzt gibt es auch Hinweise, die man als Schicksalszeichen deuten kann und die einen Blick in den Lebensweg eröffnen und mögliche Perspektiven zeigen, wohin die Reise gehen soll.


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
Mail an annette@e-vidia-forum.de
Website: www.e-vidia.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchlaueKatze
Forum Statistiken
Das Forum hat 568 Themen und 1345 Beiträge.
Besucherrekord: 146 Benutzer (01.11.2019 14:59).