Unser Forum ist umgezogen: https://e-vidia.eu/forums/
#1

Rezepte aus dem Webinar Wurzeln und Früchte in der Phytotherapie

in Erfahrungen mit der Phytotherapie 25.10.2019 10:58
von HP Annette • 1.073 Beiträge | 2365 Punkte

Bei dem gestrigen Fre e-Vidia Webinar habe ich einige Rezepte gezeigt, hier kannst du sie lesen.
Übrigens kannst du auch nur die Phytotherapie Lerngruppe buchen:
http://e-vidia.de/Phytotherapie-Online-Lerngruppe

Das sind die anstehenden Themen und Termine:
7.11. 20-21 Uhr
Phyto LG – Familie Lippenblütler und Praxis

21.11. 20-21 Uhr
Phyto LG – koronarwirksame Pflanzen

5.12. 20-21 Uhr:
Phyto LG – Asthma und Hustenlöser

19.12. 20-21 Uhr
Phyto LG – Weihnachtliches

9.1.2020 20-21 Uhr
Phyto LG – Kräuter für das Immunsystem + Kräuter im Januar

23.1.2020 ACHTUNG 21-22 Uhr:
Phyto LG – Bitterstoffe

6.2.2020 ACHTUNG 21-22 Uhr:
Phyto LG - Leber und Galle


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
Mail an annette@e-vidia-forum.de
Website: www.e-vidia.de

nach oben springen

#2

Meerettich: Rezepte aus dem Webinar Wurzeln und Früchte in der Phytotherapie

in Erfahrungen mit der Phytotherapie 25.10.2019 11:01
von HP Annette • 1.073 Beiträge | 2365 Punkte

Meerettichpaste - wegen der Senföle und Scharfstoffe, aber auch wegen der vielen Viatmine besonders gut für das Immunsystem
Es reicht einen Esslöffel davon zu lutschen und jedes Halskratzen wird besser!

65 g frischer Meerrettich – waschen und schälen
• 1 daumengrosses Stück frischer Ingwer ca. 15 g – warm abwaschen
• 2 frische Kurkuma Wurzel ca. 20 g – warm abwaschen
Flüssige Zutaten und Gewürze
• Saft von 2 Bio- Zitronen (ca. 70 ml)
• 1 TL Apfelessig
• 2 EL Yaconsirup (bessert Insulinresistenz, heilend auf die Darmflora hat eine sehr niedrige glykämische Last)
• 1 TL Vanille Extrakt
• 1 Prise Zimt
• 1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meerrettich, Ingwer und Kurkuma in einen Mixer geben, mit dem gepressten Zitronensaft und Apfelessig ca. 1 Minuten fein pürieren.
Yaconsirup, Zimt und Vanilleextrakt hinzu geben und eine weitere Minute mixen, bis eine homogene Mischung entsteht. Mit Pfeffer würzen und nochmals umrühren. Füllen Sie die Masse in ein gut verschliessbares Glas und stellen Sie es an einen kühlen, trockenen Platz.
Bei akuten Erkältungskrankheiten nehmen Sie von der Mischung täglich 1 TL vor dem Frühstück und 1 TL vor dem Mittagessen.


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
Mail an annette@e-vidia-forum.de
Website: www.e-vidia.de

nach oben springen

#3

Beinwell: Rezepte aus dem Webinar Wurzeln und Früchte in der Phytotherapie

in Erfahrungen mit der Phytotherapie 25.10.2019 11:02
von HP Annette • 1.073 Beiträge | 2365 Punkte

Beinwellsalbe - jetzt ist die richtige Zeit zum Sammeln der Wurzeln:
50 gr. Beinwellwurzel
50 gr. Blätter
250 gr. Kokosöl
25 gr. Rapsöl
15 gr. Bienenwachs
15-30 Tropfen ätherisches Öl z. B. Orange
Blätter und Wurzeln hacken
Öle zufügen, vermischen, gern auch auf 60 Grad erhitzen, an warmem Ort 2 Tage stehen lassen
Nach 2 Tagen durchseihen, auf 70 Grad erhitzen, Bienenwachs einrühren bis er sich aufgelöst hat
In Gläser füllen und gleich verschließen
Ca. 1 Jahr haltbar


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
Mail an annette@e-vidia-forum.de
Website: www.e-vidia.de

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchlaueKatze
Forum Statistiken
Das Forum hat 568 Themen und 1345 Beiträge.
Besucherrekord: 146 Benutzer (01.11.2019 14:59).