#1

Wasserkefir

in Ernährung 14.07.2018 17:06
von HP Annette • 1.002 Beiträge | 2123 Punkte

Wasserkefir oder Japankristalle bestehen aus kleinen hell-weissen fast durchsichtigen Klumpen .
Die Kristalle werden mit Wasser angesetzt und dann gefüttert .
Sie werden mit Zucker, getrockneten Rosinen - , Feigen und Zitronenscheiben vermengt.
Es entsteht ein Gärungsprozeß.

http://www.wellness-drinks.de/html/wasse...stalle_wis.html

Diese Bakterien kommen in dem Getränk vor.
Lactobacillus brevis
Streptococcus lactis
Saccharomyces cerevisiae

Ebenfalls genannt werden: Betabacterium vermiforme, Saccharomyces pastorianus und Saccharomyces Radaisii, wobei noch andere Bakterien- und Hefearten

Er hat viele Einsatzgebiete:
Magen /Darm
Obstipation
Ekzeme / Ausschläge-------------Einreibungen

Ich selber habe es noch nicht getrunken und auch keine Erfahrungen damit.


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
Mail an annette@e-vidia-forum.de
Website: www.e-vidia.de

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BettinaG
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste , gestern 84 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 726 Themen und 1491 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 146 Benutzer (01.11.2019 14:59).



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0