Unser Forum ist umgezogen: https://e-vidia.eu/forums/
#1

Ossifikation

in Begriffe einfach erklärt 09.01.2019 14:18
von Heike T. • 245 Beiträge | 802 Punkte

Ossifikation bedeutet die Knochenwerdung/Knochenentwicklung
(Ossa = Knochen)

Chondrale Ossifikation ist die Knochenwerdung über die Zwischenstufe einer knorpeligen Vorstruktur.

v.a. Röhrenknochen an Extremitäten

Die knorpelige Struktur beim Fötus verknöchert im Verlauf der Entwicklung.

- enchondrale Ossifikation von den Enden her, Einwanderung der Blutgefäße für die innere Versorgung; an den Enden, Epiphyse, verbleibt auf den Gelenkflächen der hyaline Knorpel; in der Epiphyse bildet sich der Knochenkern.
Die Epiphysenfuge als knorpelige Struktur verbleibt bis Kind ausgewachen ist, - daraus wächst der Knochen in die Länge.

- perichondrale Ossifikation: von der Seite her verknöchert der Röhrenknochen von außen nach innen, die röhrenförmige Knochenmanschette um den Schaft (Diaphyse).

Aus dem roten Knochenmark im Schaft wird später gelbes Knochenmark. Knochen wird im Inneren nicht mehr durchblutet, aber durch die Knochenhaut außen versorgt.

Desmale Ossifikation
- direkt aus Bindegewebe wird der Knochen, ohne Zwischenstufe des Knorpels, ohne Leitstruktur.
typisch für platte Knochen z.B. am Schädel.
- direkt aus mesenchymalem Gewebe gebildet

nach oben springen

#2

RE: Ossifikation

in Begriffe einfach erklärt 09.01.2019 14:46
von Heike T. • 245 Beiträge | 802 Punkte

Übrigens, welches Hormon ist für den Schluss der Epiphysenfuge zuständig und beendet das Längenwachstum?

nach oben springen

#3

RE: Ossifikation

in Begriffe einfach erklärt 09.01.2019 16:25
von HP Annette • 1.073 Beiträge | 2365 Punkte

Ein Tipp: Es ist ein Sexualhormon...


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
Mail an annette@e-vidia-forum.de
Website: www.e-vidia.de

nach oben springen

#4

RE: Ossifikation

in Begriffe einfach erklärt 10.01.2019 21:08
von Heike T. • 245 Beiträge | 802 Punkte

Also dafür ist das Testosteron zuständig.

Aber welche Hormone sind noch am allgemeinen Knochenaufbau beteiligt?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchlaueKatze
Forum Statistiken
Das Forum hat 568 Themen und 1345 Beiträge.
Besucherrekord: 146 Benutzer (01.11.2019 14:59).