Profil für Heike T.

Heike T.



Allgemeine Informationen
Name: Heike Tietjen
Wohnort: 56154 Boppard- Herschwiesen
Beschäftigung: Pflege eines Angehörigen
Hobbies: Homöopathie u.a. lernen, ausführliche Hundespaziergänge, Kochen, Backen
Registriert am: 16.07.2018
Geburtsdatum: 1. August 1961
Zuletzt Online: 24.07.2019
Geschlecht: weiblich
HP oder HPA: HPA


Kontakt
E-Mail: heike-ulrike.tietjen@web.de



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
23.07.2019
Heike T. hat ein neues Thema erstellt
23.07.2019 10:42Herzkranzgefäße

16.07.2019
Heike T. hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.07.2019 20:33 | zum Beitrag springen

In der Thrombozytopoese ist der Megakaryozyt die Zwischenstufe vom Megakaryoblast zum Thrombozyten.Welche Bestandteile hat das Blut?
Heike T. hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.07.2019 20:26 | zum Beitrag springen

von der aus dem Herzen kommenden Aorta gehen ab direkt nach dem Ausgang die KoronararterienAortenbogenA. subclavia dexter, A. carotis communis dexter, A. vertebralis dexter - A. axillaris, brachialis, ulnaris und radialis..A. carotis communis sinisterA. subclavia sinister, A. vertebralis sinister - A. Axillaris, A. brachialis, A. ulnaris, A. rdialis, ...A. intercostalisTruncus coeliacus: A. gastrica, A. lienalis/splenica, A. hepatica communisA. mesenterica superiorA. renalis dexter und sinisterA...
Heike T. hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.07.2019 19:57 | zum Beitrag springen

Das Myokard besteht wie die Skelettmuskulatur aus quergestreifter Muskulatur - gilt jedoch als Zwischenstellung von glatter und quergestreifter M. , da hier noch Glanzstreifen hinzukommen, die der Erregungsweiterleitung dienen.Wer ist an der Erregungsbildung beteiligt?
Heike T. hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.07.2019 19:41 | zum Beitrag springen

In der Leber wird die Glucose als Vorrat gespeichert. Glykogen ist die Speicherform der Glucose.Wie erfolgt die Zuckerneubildung?
Heike T. hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.07.2019 19:39 | zum Beitrag springen

Wieviele und welche Muskelschichten gibt es im Verdauungstrakt?Gibt es da Unterschiede?
Heike T. hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.07.2019 19:38 | zum Beitrag springen

im Mund wird z.B. ein Stück Fleisch zerkleinert durch den Kauakt.im Magen beginnt die Eiweißverdauung: Dehnungsreiz im Magen bewirkt Gastrinausschüttung in G-Zellen der Antrumschleimhaut.HCL = Salzsäure, wird in den Belegzellen v.a. im Fundus produziert und denaturiert die Oberfläche der Eiweiße, damit Enzyme sie besser angreifen können. Gastrin stimuliert auch die Pepsinogensekretion in den Hauptzellen des Magens. Salzsäure aktiviert Pepsinogen zu Pepsin, ebenso Kathepsin. Die Eiweißstrukturen ...
Heike T. hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.07.2019 19:12 | zum Beitrag springen

Welche Parameter werden mit dem Urin-Stick ermittelt?
Heike T. hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.07.2019 19:11 | zum Beitrag springen

Glomerulonephritis - Glomerulum entzündetz.B. durch rheumatisches Fieber als 2.Erkrankung v. eitriger Mandel/Ohrenentz.oder immunulogisch bedingt (beide Nieren betroffen)

12.06.2019
Heike T. hat das Bild "Bilderrätsel6" kommentiert.



Verlinkungen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Daniela Hanrieder
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 1 Mitglied, gestern 35 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 651 Themen und 1224 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
dagi

Besucherrekord: 54 Benutzer (14.10.2018 17:58).



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0