#1

Prüfung März 2019 Frage Augenerkrankungen

in Prüfungsfragen diskutieren 20.03.2019 13:54
von HP Annette • 1.073 Beiträge | 2365 Punkte

19. Mehrfachauswahl
Welche der folgenden Aussagen zu Augenerkrankungen treffen zu?
Wählen Sie zwei Antworten!
A) Fin plötzlicher einseitiger Sehverlust kann auf eine Entzündung des Sehnervs hinweisen
B) Bei unvollständigem Lidschluss besteht die Gefahr einer Hornhautentzündung
C) Doppeltsehen ist ein Hinweis auf Konjunktivitis
D) Bei einer Iridozyklitis fällt eine flächenhafte Blutung unter die Augenbindehaut auf
E) Zur Behandlung eines Hordeolums (Gerstenkorn) ist Wärme kontraindiziert

Hier anmelden und gratis an der Online Prüfungsbesprechung am 21.3.2019 um 19 Uhr teilnehmen (3 Stunden):
https://liveonlineschule.edudip.com/w/103898


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
Mail an annette@e-vidia-forum.de
Website: www.e-vidia.de

nach oben springen

#2

RE: Prüfung März 2019 Frage Augenerkrankungen

in Prüfungsfragen diskutieren 12.05.2020 16:26
von j007 • 40 Beiträge | 52 Punkte

A) Ursachen für Visusverliust: Schädigung des Sehnervs, GLaukom, Arteritis temporalis, Verschluss der Arteria centralis retinae.
B) ja aufgrund mangelder Befeuchtung
C) möglich aber eher selte, Urschen für Doppelbilder können sein: MS, Hirn- und Augentumoren, Migräne, Müdigkeit, Intoxination, keratotnus, Katarakt, Hypertone Entgleisung
D) nein, aber: Schmerzen und reaktive Myosis, Lichtscheu, träge Pupillenreaktion, Verklebungen
E) trockene wärme

FRAGE: gibt es weitere Usachen für einen einseitgigen relativ plötzlichen Sehverlust? was heist denn "Plötzlich"? schlagartig/minuten/stunden?
Wie lang dauert es bei den genannten Erkrankungen?

FRAGE: welches sind die typischen Symptome einer konjunktivitis? Welche Erreger sind für eine infektiöse Konjunktivitis typisch?


nach oben springen

#3

RE: Prüfung März 2019 Frage Augenerkrankungen

in Prüfungsfragen diskutieren 24.05.2020 10:58
von j007 • 40 Beiträge | 52 Punkte

Symptome: (zuerst meist einseitig, dann beidseitig)
Rötung (Hyperämie Petechien), Ödem, Sekretion (allergisch: klar, zäh, Bakteriell: eitrig, viral: klar), evtl Juckreiz (meist nur bei allergischer), irritation, Photophobie

AKUTE KONJUNKTIVITIS - Erreger:
Viren:
- Adenoviren (KERATOKONJUNKTIVITIS EPIDEMICA "Schwimmbadkonjunktivitis" - meldepflichtig!),
Bakterien:
- Staphy aureus
- Streptocokkus pneumniae
- Haemophilus
- Neisseria gonorrhoeae
- Chlamydia Trachomatis (-Serotypen D bis K) beim Erwachsenen: Einschlusskonjunktivitis, "Schwimmbadkonjunktivitis"
Pilze (v.a Kontaktlinsenträger)
(allergisch =nicht-infektiös)

CHRONISCHE KONJUNKTIVITIS
- Clamydia trachomatis (A,B,Ba, C) = TRACHEOM "Körnerkrankheit"
[v.a Kinder, in Teilen Nordafrikas, des Mittleren Osten, Indien, Australien und Südostasien endemisch, häufigste Erbildungsursache bei Kindern in "Entwicklungsländern")
Therapie (WHO): S(urgery), A(ntibiotika), F(ascial Cleanliness), E(nvironment)
- Moraxella

NEUGEBORENEN KONJUNKTIVITIS
Bakterien: Chlamyia trachomatis, Streptocokkus pneumoniae, Haemophilus influenza
chemisch
Viren: Herpes simplex, Herpes genitalis, Varizella zoster

FRAGE: wie unterscheiden sich bakterielle, virale und allergische Konjunktivitis klinisch?


zuletzt bearbeitet 24.05.2020 10:59 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchlaueKatze
Forum Statistiken
Das Forum hat 638 Themen und 1438 Beiträge.
Besucherrekord: 146 Benutzer (01.11.2019 14:59).



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0