#1

Medorrhinum - Texte von Schülern

in Materia medica 04.10.2019 16:26
von HP Annette • 1.002 Beiträge | 2123 Punkte

Das hier stammt von Olga aus unserem Homöopathiekurs:
Medorrhinum (Trippernosode).

Menschen in einem Medorrhinum-Zustand sind immer in Eile, sie haben eine innere Unruhe, neigen zu Übertreibungen, Überarbeitung, Extremen, Exzessen (auch sexuellen), greifen zum Alkohol und Drogen (nicht so schlimm wie Syphilinum, werden bestimmt keine starken Alkoholiker oder drogensüchtige Menschen werden, aber Wein oder Bier am Abend muss sein um sich innerlich zu beruhigen, da sie ständig übertreiben und sich verausgaben).
Dann Anfälle von Kraftlosigkeit, Faulheit und Unlust, da die Batterien leer sind.

Medorrhinum ist ein Nachtmensch, geistige Arbeit, die schon sowieso schwer fällt wird am besten am Abend/Nacht geleistet.

Sie haben einen starken Sexualtrieb, Menschen die ständig den Partner wechseln und fremdgehen, machen Kinder aber können keine Verantwortung übernehmen.

Haben einen starken Reise-Bewegungsdrang, aber immer mit einem Ziel verbunden. Das können geschäftliche Reisen sein oder irgendeine Mission, es wird vorher geplant (Tuberkulinum hat auch einen starken Reise-Bewegungsdrang aber oft ohne Ziel, er geht aus dem Haus raus weil ihm die Luft zum Atmen fehlt und entscheidet schon Unterwegs wohin und was er tun wird, oder er verreist weil er einfach einen Tapetenwechsel braucht, es wird so gut wie garnicht geplant).

Auf körperlicher Ebene finden wir Wucherungen: Warzen, Kondylome, Muttermale, Pickel (oft eitrig und in Gruppen), Polypen, Tumoren.

Für Medorrhinum sind eitrige Prozesse sehr typisch: Nebenhöhlenvereiterungen, übel-riechender Fluor (oft nach Fischlake riechend), gelb-grüner Auswurf, eitrige/schleimige Blasenentzündungen..

Gelenkentzündungen, Deformierungen oft einseitig (Syph. beidseitig, symmetrisch) Schmerz schlimmer bei Bewegung, feucht-kaltes Wetter und Besserung bei Wärme.

Verlangen nach Stimulanzien wie Alkohol, Salz, Saures, Süßigkeiten, grünes unreifes Obst.
Oft Unverträglichkeit von Zitrusfrüchten.

Ein typisches Symptom für Medorrhinum ist, muss sich nach hinten beugen um Stuhl entleeren zu können. Auch hat das Gefühl, jemand sei hinter ihm (Thuj). Kalte Haut aber möchte sich entblößen wegen innerer Hitze.


HP Annette Di Fausto
Inhaberin und Dozentin bei e-Vidia
Schulleitung und technische Verwaltung
Mail an annette@e-vidia-forum.de
Website: www.e-vidia.de

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bersalz88
Besucherzähler
Heute waren 181 Gäste und 1 Mitglied, gestern 206 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 727 Themen und 1492 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
HP Annette

Besucherrekord: 146 Benutzer (01.11.2019 14:59).



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0